Ein Ernährungsrat für Köln

Die gute Nachricht: Köln bekommt am heutigen 07.03.2016 einen Ernährungsrat
Dieses Gremium mit 30 Mitgliedern soll die Kölner Stadtverwaltung bei ernährungspolitischen Fragen beraten und vor allem konkrete Maßnahmen vorschlagen. Jeweils 10 Mitglieder kommen aus der Wirtschaft, zehn aus der Zivilgesellschaft sowie zehn aus Verwaltung und Lokalpolitik.

Ein Ziel: Mehr Anbauflächen in der Stadt

Bereits seit einem Jahr tagen als Vorbereitung für den heutigen Tag vier Ausschüsse zu den Themen „Regionale Direktvermarktung“, „Ernährungsbildung und Schulverpflegung“, „Zukunft der Lebensmittelproduktion in der Stadt“ und „Veranstaltungen“. Auch zukünftig wird in diesen Ausschüssen die zentrale inhaltliche Arbeit erfolgen. Ein wesentliches Ziel des Ernährungsrates ist es dabei, die regionale Landwirtschaft zu stärken, u.a. indem mehr Anbauflächen in der Stadt geschaffen werden und der lokale Vertrieb unterstützt wird.

Der Kölner Ernährungsrat

Der Kölner Ernährungsrat möchte die kommunalen Kompetenzen bestmöglich nutzen. Zum Beispiel bei der Flächenplanung. Hier wird man sich dafür einsetzen, in der Stadt und im Umland Anbauflächen zu erhalten und auch Neue zu schaffen. Ein weiteres Ziel des Ernährungsrates ist es, eine gesunde und regionale Essensversorgung in Großküchen und an Schulen zu etablieren. Im Optimalfall kombiniert mit Bildungsangeboten für Klein und Groß.

Aktionsmonat im September 2016 geplant

Der September 2016 wird zum Aktionsmonat „Köln is(s)t“ ausgerufen. Zur Eröffnung wird ein „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Rudolfplatz stattfinden und Initiativen aus der Stadt und dem Umland können sich vorstellen und in den Dialog mit den BürgerInnen kommen.

Fazit

In den vergangenen Monaten habe ich den Prozess des Kölner Ernährungsrat inhaltlich und strukturell begleiten dürfen und freue mich nun auf den gestarteten Impuls und den noch intensiveren Austausch mit allen Akteuren und Beteiligten. Inklusive der abermaligen Hoffnung, etwas positiv verändern zu können.

Link

www.ernährungsrat-köln.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.